Allemand - Ecole de commerce

Deutsch als Fremdsprache in der Handelsschule soll einerseits zur Weltoffenheit und zur Entfaltung der Persönlichkeit, anderseits zur Förderung der Kommunikationsfähigkeit und des kritischen Denkens der Studierenden beitragen. Zudem werden praktische Kompetenzen als Vorbereitung auf ihren zukünftigen beruflichen Alltag angestrebt.

Folgende Schwerpunkte sollen gefördert werden

  •     Kenntnisse über Texte und Zeitungsartikel, sowohl zu allgemeinen als auch zu wirtschaftlichen und politischen Themen
  •     Fähigkeit, orthografisch und grammatikalisch korrekt zu schreiben
  •     Kompetenzen, in verschiedenen Sprechsituationen (aus dem Alltag und berufsspezifisch) seinen Standpunkt adäquat vertreten zu können
  •     Aneignung und Anwendung von Wortschatz (allgemein und fachspezifisch)
  •     Verstehen und Übersetzen von Geschäftskorrespondenz